Tandemgliding Montafon
18.12.2017, 19:33 Uhr

Online

Aktuell 21 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung


Nun, bei passendem Wind können Pilot und Passagier tatsächlich mit langsamen Schritten den Berg hinab"gehen", bis der hinter beiden auf dem Boden liegende Gleitschirm hochsteigt und sich über beiden entfaltet.

Dann noch einige schnellere Schritte und schon fliegt der Schirm.


Und bei gar keinem Wind, also Windstille?


Da müssen entsprechend die Anlaufschritte schneller sein, manchmal muss sogar richtig gerannt werden, damit der Gleitschirm so schnell wird, dass er hochsteigt.


Aber die erfahrenen Piloten verstehen es dann, auch im kurzen Abstand zum Passagier, (beide sind ja mit dem Sitzgurt miteinander verbunden), einen passenden Anlauf hinzubekommen.






 Druckversion  Druckversion    
  Footerdot.gif Passagier Tandem-Gleitschirm Fliegen in Schruns ::